Sprechen Sie uns an! Der Träger-Verein Bilsteintal e.V. Die Warsteiner Waldwirtschaft im Bilsteintal Der Wildpark im Bilsteintal Die Bilsteinhöhlen im Bilsteintal Aktuelles aus dem Bilsteintal Informationen für Besucherinnen und Besucher Zur Startseite Bilsteintal.de


Arbeitseinsatz im Bilsteintal:

Den Arbeitseinsatz von Mitgliedern des Bilsteintal e.V. in und um die Alte Jugendherberge beschreibt Bertram Mestermann in seiner Mail an den Vorstand:

Guten Morgen,

gestern haben wir zwischen 9:30 Uhr und 19:00 Uhr einen sehr effektiven Arbeitseinsatz in und an der Alten Jugendherberge durchgeführt. Teilgenommen haben Michael Pelster, Andreas Funk, Waltraud und Stefan Enste, Werner Stratmann, Birgit Kraft-Pankoke, Elke Ibing und ich.

Wir haben das gesamte Erdgeschoss aufgeräumt und dabei einen Pkw-Anhänger Müll, einen Anhänger Altpapier und zwei Anhänger Brennholz produziert. Weiterhin wurden im WC die Decke und die Wände oberhalb der geplanten Fliesen gestrichen. Gestrichen wurden auch Eingangstüren und das große Fenster in der Eingangshalle. Die Tür zwischen Eingangshalle und Treppenhaus sowie die Tür zwischen Treppenhaus und WC wurden geschliffen und für den Anstrich vorbereitet. Ausgehend aus dem Ausstellungsraum (alter Laden von Stefan) wurden Stromleitungen zum neuen Ofen und zur neuen Ladentheke verlegt. Im WC wurde eine Steckdose gelegt. Alte Leitungen wurden zurück gebaut. Die Telefonleitung wurde ebenfalls aus dem alten Laden zur neuen Verkaufstheke verlängert. Der alte Laden (und zukünftige Ausstellungs- und Veranstaltungsraum) wurde komplett geräumt und die noch vorhandenen Warenbestände sowie das Mobiliar in die 1. Etage geschafft. Die alten Öfen wurden zum Abtransport vorbereitet. Die Leuchten im Laden sowie im WC haben neue Leuchtmittel bekommen (der Laden erstrahlt jetzt in "Warmweiß" was besonders im kommenden Herbst/Winter von außen sehr gemütlich wirken wird). Abschließend haben wir im Außenbereich gemäht.

Die weitere Vorgehensweise ist wie folgt geplant:

  • Birgit und Elke werden im Laufe der kommenden Woche die Anstricharbeiten an den Türen und Fenstern der Eingangshalle, zum WC und der Verbindungstür zwischen neuem Ausstellungsraum und dem Vorbau fortführen.
  • Im Außenbereich müssen wir uns nochmal mit dem Räumen des Gehölzschnittes aus dem Frühjahr beschäftigen (haben wir gestern nicht mehr geschafft).
  • Ladentheke und Fußbodenbereich müssen fertiggestellt werden (übernehmen Stefan und ich).
  • Decke und Wände im Ausstellungsraum und in der Vorhalle müssen gestrichen werden.
  • Die Fenstersprossen der großen Eisenfenster im Laden und im Ausstellungsraum sollen gestrichen werden. Ich werde die Farbe besorgen.
  • Im WC sollen die Zwischenwände und Türen für den Anstrich vorbereitet (geschliffen) werden (das übernehme ich) und anschließend gestrichen werden.
  • Und dann stehen noch die Fliesen im WC an. Dazu müssen zunächst die Waschbecken und WC´s demontiert werden.

Bis zur Inbetriebnahme der Jugendherberge stehen damit an größeren Arbeiten noch an:

  • Außenbereich mit Räumung des Gehölzschnitts und natürlich die Tiefbauarbeiten zur Schüttung der neuen Weg vom Talweg und zum Höhleneingang. Die Genehmigung des Kreises liegt vor. Ich werde einen Ortstermin mit Frau Leitner vereinbaren um auch die Stadt zu informieren. Der Unternehmer ist schon klar. Es fehlt noch geeignetes Material. Das kann auch minderwertiges Material aus den heimischen Steinbrüchen sein da die statischen Anforderungen sich lediglich an einem Fußgängerverkehr ausrichten. -> MATERIAL GESUCHT
  • Anstrich Eingangshalle (weiße Bereiche an Decke und Wänden) -> FREIWILLIGER GESUCHT
  • Anstrich Ausstellungsraum (alter Laden) hier auch die weißen Bereich an Decke und Wänden -> FREIWILLIGER GESUCHT
  • Ggf. Anstrich Treppenhaus -> FREIWILLIGER GESUCHT
  • Die Anstriche von Türen und Fenster (werden von Birgit und Elke durchgeführt).
  • Demontage der Sanitärartikel -> FREIWILLIGER GESUCHT
  • Fliesenarbeiten -> FREIWILLIGER GESUCHT
  • Grundreinigung der Fenster und insbesondere der Böden im gesamten Erdgeschoss und im Treppenhaus nach dem Abschluss aller oben genannten Innenarbeiten.
  • Die Möblierung und Einrichtung des Ladens mit Kassenbereich wird Stefan federführend übernehmen. Ich werde ihn dabei unterstützen.
  • Beschilderung der zukünftigen Wegeverbindungen, insbesondere vom Parkplatz zur Jugendherberge und von dort zur Höhle.

Soweit zum gestrigen Einsatz und zum Stand der Arbeiten. Zusammenfassend kann ich sagen, dass wir sehr erfolgreich waren und es allen Beteiligten Spaß gemacht hat (zumindest hat keiner das Gegenteil behauptet ;-) ). Für Fragen und Anregungen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße
Bertram


Fotos vom Arbeitseinsatz:

Arbeitseinsatz im Bilsteintal, Warstein

Arbeitseinsatz im Bilsteintal, Warstein

Arbeitseinsatz im Bilsteintal, Warstein

Arbeitseinsatz im Bilsteintal, Warstein

Arbeitseinsatz im Bilsteintal, Warstein

Arbeitseinsatz im Bilsteintal, Warstein

Arbeitseinsatz im Bilsteintal, Warstein