Sprechen Sie uns an! Der Träger-Verein Bilsteintal e.V. Die Warsteiner Waldwirtschaft im Bilsteintal Der Wildpark im Bilsteintal Die Bilsteinhöhlen im Bilsteintal Aktuelles aus dem Bilsteintal Informationen für Besucherinnen und Besucher Zur Startseite Bilsteintal.de

Ältere Nachrichten im Archiv


125 Jahre Bilsteinhöhle

Festwoche vom 21. bis 30. September 2012

Lese-Abend im Bilsteintal:

In den 125 Jaren, die seit der Höhlenentdeckung vergangen sind, wurden viele interessante Dinge geschrieben: Briefe, Reiseberichte, Akten, Protokolle. Einige dieser Schriftstücke sind so interessant, dass es sich lohnt, sie einem größeren Publikum vorzustellen. Dass es sich dabei keinesfalls um eine staubtrockene Materie handelt, das konnten die Mitglieder des Vereins Bilsteintal e.V. am vergangenen Freitag erleben, als am Vereinsabend einige kleine Kostproben vorgestellt wurden. Spätestens bei der Beschwerde über das Benehmen des Höhlenführers aus dem Jahr 1937 blieb kein Auge trocken.
Einen eigenen Leseabend unter dem Motto "Musik und Wein bei Kerzenschein" haben die Bilsteintaler in der Jubiläumswoche für diese historischen Kostbarkeiten vorgesehen: Freitag, der 28. September, um 19.30 Uhr in der Waldwirtschaft im Bilsteintal.
Marion Hilwerling und Stefan Enste werden die Texte lesen, die sogenannte HKSFC (Hannah und Karl-Jakob Enste, Sophia Heppelmann, Stefan Enste) wird für die musikalische Begleitung sorgen (das Kürzel wird erst in der Veranstaltung erklärt werden).
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, der Bilsteintal e.V. freut sich jedoch über Spenden für seine Arbeit.

Ein interessanter Fund im Stadtarchiv:
Amtmann Schmitz erläßt Anordnungen,
um den großen Andrang zur neu entdeckten Bilsteinhöhle
in geordnete Bahnen zu lenken.

Für Fragen steht Ihnen der Verein Bilsteintal e.V. jederzeit zur Verfügung (Mobil: 0151 54 66 70 69).



Ältere Nachrichten aus dem Bilsteintal finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.
Zum Archiv (hier).