Sprechen Sie uns an! Der Träger-Verein Bilsteintal e.V. Die Warsteiner Waldwirtschaft im Bilsteintal Der Wildpark im Bilsteintal Die Bilsteinhöhlen im Bilsteintal Aktuelles aus dem Bilsteintal Informationen für Besucherinnen und Besucher Zur Startseite Bilsteintal.de


»Leuchtendes Bilsteintal 2013«
Viel Betrieb im dunklen Bilsteintal

(Mehr Bilder aus der mit Kerzen beleuchteten Höhle finden Sie hier!
Besondere Empfehlung: Panorama-Aufnahmen von Christian Clewing hier)

Die Idee zum "Leuchtenden Bilsteintal" stammt aus der Jubiläums-Woche 2012: Damals gab es einen Abend im Bilsteintal mit Feuern und Laternen, mit von innen heraus beleuchteten Höhleneingängen. Das war bei unseren Besuchern sehr gut angekommen. Deshalb sollte diese Veranstaltung auch unbedingt wiederholt werden. Für dieses Jahr hatten sich die Bilsteintaler allerdings noch eine besondere Attraktion ausgedacht: Die Bilsteinhöhle sollte mit vielen Kerzen beleuchtet werden.

Den ganzen Tag lang wurde im Bilsteintal vorbereitet: Die elektrische Beleuchtung der Höhleneingänge wurde installiert (herzlichen Dank an den Vereinsring Hirschberg für das Leihen von vielen Metern Kabel!), die Laternen im Tal verteilt, Essenstände aufgebaut und vor allem, direkt hinter der letzten regulären Besuchergruppe: Die rund 1.000 Teelichter wurden ab 18.00 Uhr in der Höhle verteilt und angezündet. Einige der Scheinwerfer blieben an diesem Abend dunkel, um die Wirkung der Kerzenbeleuchtung zu verstärken. Pünktlich um 19.00 Uhr waren alle Kerzen installiert, die ersten Besucherinnen und Besucher konnten eingelassen werden. Bis 22.00 Uhr folgte Gruppe auf Gruppe, zeitweise zog sich die Warteschlange bis zum Alten Kassenhaus. Die Wartenden konnten die Feuer im Bilsteintal beobachten, die von innen beleuchteten Höhleneingänge; einige zogen es auch vor, zuerst zur Waldwirtschaft zurückzukehren, um sich die Wartezeit mit Zwiebelkuchen und Ferderweißem zu verkürzen. Erst ab 22.00 Uhr wurde der Andrang und die Gruppen kleiner. Die letzte Führung begann um 23.00 Uhr.

Am Ende des Tages waren alle aktiven Helferinnen und Helfer erschöpft, konnten aber auf einen rundum gelungenen Abend im Bilsteintal zurückblicken: Das Leuchtende Bilsteintal 2013 war ein voller Erfolg und soll im nächsten Jahr wiederholt werden. Wer weiß, vielleicht fällt uns ja bis dahin auch noch eine weitere Attraktion ein...

Vorbereitungen für das "Leuchtende Bilsteintal":
Die Teelichter werden transportfertig verpackt.

Verteilen und Anzünden der Teelichter in der Höhle

Gastronomisches Angebot in der und an der Waldwirtschaft

Eine von fast 70 Petroleumlampen,
die den Weg durch das dunkle Bilsteintal markierten.

Auf dem Weg zum Höhleneingang konnten
Besucherinnen und Besucher einen Blick
in die Tiefen der Kulturhöhle am Bilsteinfelsen werfen.

Groß war der Andrang zur Führung durch die Höhle.

Blick vom Höhleneingang auf eines der Feuer im Bilsteintal.

Die Pfadfinder vor der Alten Jugendherberge:
Gesang und Stockbrot am Lagerfeuer

 


Ältere Nachrichten aus dem Bilsteintal finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.
Zum Archiv (hier).