Sprechen Sie uns an! Der Träger-Verein Bilsteintal e.V. Die Warsteiner Waldwirtschaft im Bilsteintal Der Wildpark im Bilsteintal Die Bilsteinhöhlen im Bilsteintal Aktuelles aus dem Bilsteintal Informationen für Besucherinnen und Besucher Zur Startseite Bilsteintal.de


Der WDR im Bilsteintal: Luchse, Hirsche, Fledermaus

Viel Vorwarnzeit gab es bei dieser Sache nicht: Am 22. Januar um 12.35 klingelte das Mobiltelefon von Bilsteintal-Geschäftsführer Stefan Enste. Mike Külpmann vom WDR fragte an, ob es möglich sei, ganz kurzfristig noch einen kleinen Beitrag über Tiere im Winter im Bilsteintal zu drehen. Ein eigentlich vorgesehener Termin sei geplatzt und nun sei man ja einmal vor Ort, da wolle man nicht unverrichteter Dinge wieder nach Köln zurück. Selbstverständlich konnte geholfen werden. Schon 30 Minuten später wurde die Kamera im Bilsteintal ausgepackt.

Am Anfang waren die Luchse noch etwas zurückhaltend:
So viele Menschen im Gehege?

Aber mit dem richtigen Futter kann man die Luchse locken.
Außerdem war der "Mikrofon-Puschel" sehr interessant für die Katzen.

Auch die Rothirsche waren anfangs etwas ängstlich.

FÖJ-Kraft Ruth Simon im Brennpunkt der medialen Aufmerksamkeit.

Mit ein wenig Futter gelang es, auch die Hirsche ins rechte Licht zu rücken.

 


Ältere Nachrichten aus dem Bilsteintal finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.
Zum Archiv (hier).