Sprechen Sie uns an! Der Träger-Verein Bilsteintal e.V. Die Warsteiner Waldwirtschaft im Bilsteintal Der Wildpark im Bilsteintal Die Bilsteinhöhlen im Bilsteintal Aktuelles aus dem Bilsteintal Informationen für Besucherinnen und Besucher Zur Startseite Bilsteintal.de



Haareis (Haar-Eis) – ein interessantes Phänomen

Gerade in diesen Tagen kann man im Bilsteintal an toten Ästen auf dem Boden ein interessantes Phänomen beobachten: Haar-Eis. Diese Eisgebilde entstehen bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt (zu kalt darf es nicht sein). Im toten Holz aktive Pilze drängen das im Holz enthaltene Wasser nach außen, schieben ganz feine Eis-Fäden aus dem Holz. Dadurch entstehen die faserigen, pelzig wirkenden Eis-Bildungen am Holz – vergängliche Gebilde, steigt die Temperatur über 0° oder scheint die Sonne, schmelzen die Eisfäden wieder.



 
Ältere Nachrichten aus dem Bilsteintal finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.
Zum Archiv (hier).